Die Arbeiten des Restaurierungsateliers im Bereich der Rekonstruktion umfassen denkmalgeschützte Bau- und Kunstdenkmäler sowie Denkmäler mit historischem Wert. Für die Bewahrung des geschichtlichen Zeugnisses sollte die Rekonstruktion möglichst nach historischem Befund erfolgen.


Dies beinhaltet:

  • Rekonstruktion an historischen Treppenhäusern mit Wandgestaltung (Steinelemente, Stuck, Wandmalerei sowie an Holzbauteilen)
  • Rekonstruktion an hist. Hausfassaden mit Putz-,Stuck- und Steinelementen sowie historischer Architekturfarbigkeit
  • Rekonstruktion im Bereich von hist. Wohnräumen mit Wandmalereien und Stuckelementen
  • Rekonstruktion an Stein- und Kunststeinskulpturen aus privatem und musealen Besitz
  • Rekonstruktion an Grabmälern und Mausoleen

Mögliche Arbeiten:

  • Retuschen sowie Neufassungen von farblich gefassten Bauelementen, Holzelementen und Wandmalereien
  • Retuschen von Stein- und Kunststeinoberflächen
  • Vergoldung
  • Rekonstruktion fehlendender Elemente im Bereich von Stein-, Kunststein- und Stuckobjekten